Entwicklung Mitarbeiterzahlen

Unsere Mitarbeiterzahlen zeichnen sich seit der Firmengründung 2007 durch ein stetiges Wachstum aus.

Wir beschäftigen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen als Lokführer der Kategorie B und A, Visiteur und Disponent sowie in der Instandhaltung und im kaufmännischen Bereich in Voll- und Teilzeit.

Unser Unternehmen Eisenbahndienstleister GmbH in Thayngen in der Schweiz bietet attraktive Jobs in Berufen mit Zukunft vom Lokführer über Triebfahrzeugführer bis hin zum Rangierbegleiter und Wagenmeister. Zu unseren Dienstleistungen gehören neben Personalverleih und Ressourcenplanung natürlich die gesamte Bahnbaulogistik mit Bahntransport, Bahnbau, Bahntechnik und Gleisbaumaschinen.

Mitarbeiterentwicklung ab 2007

0
2007
0
2008
0
2009
0
2010
0
2011
0
2012
0
2013
0
2014
0
2015
0
2016
0
2017
0
2018
0
2019
Wir haben in den letzten Jahren unsere Firmenstrukturen an die wachsende Mitarbeiterzahl angepasst und sind nun hervorragend aufgestellt, um weitere Lokführer anzustellen bzw. auszubilden.
Stephan Rauscher, Geschäftsführer
Offene Stellen!

Eisenbahndienstleister GmbH informiert!

Sicherheit beim Transport von Gefahrengut mit der Bahn

Die Sicherheit im Güterverkehr wird speziell beim Transport von Gefahrengut grossgeschrieben. Fast 15 Millionen Tonnen gefährliche Güter werden pro Jahr über das Schienennetz der SBB transportiert. Der Transport von Gefahrengut ist in der Schweiz zum [...]

Frachtkorridorunterbrechungen vorbeugen

Mit der Umsetzung des Handbuchs für Internationales Notfallmanagement möchten Bahnen und Politik den Frachtkorridorunterbrechungen vorbeugen. Als eine Konsequenz der Unterbrechung der Rheintalbahnstrecke im Sommer letzten Jahres haben sich Politik und Bahnen mit einem Konzept zur [...]

Innovationen im Schienengüterverkehr

Die Schweiz legt den Schienengüterverkehr moderner und innovativer aus und plant dafür viele technische Neuerungen. Die Schweiz plant zahlreiche Innovationen im Schienengüterverkehr. Das Land verfügt dabei über eines der am besten ausgebauten Netzen für den [...]