Erfolgreicher Güterverkehr mit der Bahn in der Schweiz

//Erfolgreicher Güterverkehr mit der Bahn in der Schweiz

Erfolgreicher Güterverkehr mit der Bahn in der Schweiz

Die Schweiz setzt im Bereich Gütertransport stark auf den Güterverkehr mit der Bahn. Dass die Schweiz dabei so erfolgreich ist, liegt nicht nur an den Investitionen in den Schienengüterverkehr.

Die Schweiz steht im Bereich Bahn und Güterverkehr mit der Bahn im weltweiten Vergleich sehr weit oben. Besonders im Vergleich zum Nachbarland Deutschland schneidet die Schweiz sehr gut ab, wenn es um den Schienengüterverkehr geht. Zum einen gibt die Schweiz wesentlich mehr Geld für Investitionen in den Schienengüterverkehr aus. So investiert die Schweiz ganze 351 Euro pro Bürger pro Jahr in die Schieneninfrastruktur. In Deutschland sind dies nur 49 Euro pro Bürger pro Jahr. Die Schweiz gilt im Güterverkehr mit der Bahn als Vorbild für viele Länder. Aber nicht nur die grossen Investitionen tragen ihren Teil zum Erfolg bei. Nachts haben in der Schweiz Lastwagen Nachtfahrverbot. Die Bahn fährt weiter.

Spitzenreiter im Güterverkehr mit der Bahn

In der Schweiz werden 41 Prozent der Güter über die Schiene transportiert. Das ist so viel, wie in keinem anderen Land in Europa. Deutschland schafft gerade einmal, 17 Prozent der Güter mit der Bahn zu transportieren. In der Schweiz ist der Schienengüterverkehr jedoch von der Politik auch gewollt. Das Ziel, Güter auf der Schiene zu transportieren, hat klaren Verfassungsrang. Grossunternehmen wie Migros und Coop arbeiten eng mit der Bahn zusammen und setzen auf Güterverkehr mit der Bahn.

Wichtige Nord-Süd-Achse im Güterverkehr

Die Schweiz hat mit dem Gotthard-Basistunnel den längsten Eisenbahntunnel der Welt gebaut. 57 Kilometer führt der Tunnel durch das Gotthardmassiv und sichert Europas wichtigste Nord-Süd-Verbindung. Der Güterkorridor ist für den Schienengüterverkehr von äusserster Bedeutung, denn er verbindet unter anderem die Welthäfen Rotterdam im Norden und Genua im Süden.

Lokführer für den Gotthard-Basistunnel in der Schweiz

Als Dienstleister für die Bahnbranche bietet die Eisenbahndienstleister GmbH mit Sitz in Thayngen, Basel und Zürich Serviceleistungen und Bahnpersonal. Dabei setzen wir auf beste Ausbildung der Mitarbeiter. So sind all unsere Lokführer für den Gotthard-Basistunnel befähigt. Spezielle Schulungen für die Grenzstrecken der Schweiz und des benachbarten Auslands bietet die Eisenbahndienstleister GmbH übrigens im Rahmen von Ausbildungskursen. Unser gesamtes Kursangebot finden Sie hier. Schauen Sie auch hier nach unseren aktuellen Jobs und Stellenangeboten für Lokführer und Triebfahrzeugführer.

2019-02-20T19:53:38+00:00

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen