SICHERHEIT

Sicher unterwegs: Hierfür setzen wir zum einen auf Prävention – durch Sensibilisierung auf Gefahren und unsichere Zustände. Zum anderen fördern wir intern eine Kultur des offenen Austauschs über Fehler und rüsten unsere Mitarbeiter mit der entsprechenden Arbeitsschutzkleidung aus.

Teil unseres internen Ereignismanagements ist die Erfassung aller Ereignisse in einer eigenen Datenbank, mit Hilfe unserer Softwarelösung „DispoRail“. Diese Daten werden ausgewertet und bilden die Grundlage für daraus abzuleitende Massnahmen. Diese können allgemeiner oder individueller Natur sein, von der Ausbildung bis hin zur Verfahrensanweisung an unsere Mitarbeiter.

Für den täglichen Umgang mit gefährlichen Gütern im Bahnbetrieb sowie bei Fragen zum Gefahrgut steht unser Gefahrgutbeautragter beratend zur Seite.

Die Eisenbahndienstleister GmbH in Thayngen in der Schweiz ist Ihr Dienstleistungsunternehmen für Bahnpersonal, Ausbildung, Baulogistik, Transportlogistik und Sicherheit rund um die Bahn. Mit neuesten Technologien und bestens geschultem Bahnpersonal können wir Ihnen zielorientierte Lösungen und Serviceleistungen im Bahnsektor bieten – Sicherheit und ein optimales Ereignismanagement sind für die Eisenbahndienstleister GmbH selbstverständlich!

Sicher unterwegs

Durch regelmässige Begleitfahrten unserer Lokführer stellen wir sicher, dass all unsere Mitarbeiter die hohen Sicherheitsstandards der Eisenbahndienstleister GmbH auch wirklich einhalten.
Martin Albrecht, Leiter Ausbildung, Betrieb und Sicherheit
Für uns steht Sicherheit an erster Stelle. Wir möchten unseren Kunden einen hervorragenden und sicheren Service bieten.
Christina Licht, RSQU Managerin
Offene Stellen!

Eisenbahndienstleister GmbH informiert!

Sicherheit beim Transport von Gefahrengut mit der Bahn

Die Sicherheit im Güterverkehr wird speziell beim Transport von Gefahrengut grossgeschrieben. Fast 15 Millionen Tonnen gefährliche Güter werden pro Jahr über das Schienennetz der SBB transportiert. Der Transport von Gefahrengut ist in der Schweiz zum [...]

Frachtkorridorunterbrechungen vorbeugen

Mit der Umsetzung des Handbuchs für Internationales Notfallmanagement möchten Bahnen und Politik den Frachtkorridorunterbrechungen vorbeugen. Als eine Konsequenz der Unterbrechung der Rheintalbahnstrecke im Sommer letzten Jahres haben sich Politik und Bahnen mit einem Konzept zur [...]

Innovationen im Schienengüterverkehr

Die Schweiz legt den Schienengüterverkehr moderner und innovativer aus und plant dafür viele technische Neuerungen. Die Schweiz plant zahlreiche Innovationen im Schienengüterverkehr. Das Land verfügt dabei über eines der am besten ausgebauten Netzen für den [...]